Startseite für Claus Brells Blog. Darum geht es:

31.05.2024

Bienenhaltung / Imkerei und Naturbeobachtung

Zum Imkern in Mini Plus gibt es zwei erste Beiträge zu einer Serie über das Arbeiten mit dem Mini Plus Beutensystem bzw. dazu, was andere Autoren  dazu sagen. Gedacht ist Mini-Plus als zusätzliches System zur Königinnen-Vermehrung. Durch seinen Aufbau als kleine Magazinbeute bietet Mini-Plus viele weitere Möglichkeiten bis hin zum ausschließlichen Imkern in Mini Plus.

Imkern in Mini Plus nach Schwarz ist Teil eines Buches über das Imkern in der Dadant-Beute

Imkern in Mini Plus nach Kaufmann und Friedrich ist eine komplette Jahresbetrachtung eines schweizer Imkervereins.

Der Beitrag Grünlandtemperatursumme, Phänologischer Kalender und Bienen – Bedeutung der Temperatur für die Imkerei beleuchtet den Zusammengang zwischen der Grünlandtemperatursumme und dem phänologischen Kalender sowie den möglichen Zusammenhängen mit dem Verhalten von Honigbienen – und wie Imker letztendlich davon abhängig sind. Bienen haben keinen Kalender, sondern sind in ihrem Lebenszyklus von den Temperaturen rund um den Stock und im gesamten Futtergebiet abhängig. So haben Autoren die Relevanz der Phänologie – also die Beobachtung z.B. des Blühbeginns von Zeigerpflanzen – für Hongibienen erkannt (Ritter 2020). Pflanzen haben auch keinen Kalender, viele Pflanzen blühen in Abhängigkeit des Temperaturgeschehens im Jahr. Landwirte machen sich das zu Nutze und verwenden z.B. die Grünlandtemperatursumme.

IoT mit ESP8266, Raspberry Pi, Arduino, ESP und Co.

WLAN mit ESP8266 – Untersuchung zu Parametern der WiFi-Signalstärke
Dieser Beitrag untersucht, welche Umstände die ESP8266 WLAN Signalstärke beeinflussen. Die ESP8266 WLAN Signalstärke hat wiederum einen Einfluss darauf, wie schnell Messdaten z.B. über http übertragen werden. Bei schneller Übertragung kann die Verbindungszeit reduziert werden, das senkt den Energieverbrauch.

ESP8266 im Batteriebetrieb
Für den Einsatz des ESP8266 im Batteriebetrieb kann es sinnvoll sein, einen sog. deep sleep Modus zu nutzen. Die Betriebsdauer lässt sich damit erheblich verlängern. Der Beitrag beschreibt einen Testaufbau und verschiedene Testszenarien, um beispielhaft Möglichkeiten für den ESP8266 im Batteriebetrieb aufzuzeigen.

Raspberry Pi Projekte – Übersicht

Lehrer- und Schülerworkshops

Honigbienen, Digitalisierung und Naturbeobachtung

Honigbienen und andere Bestäuberinsekten – Überblick
Der Beitrag liefert eine Übersicht über alle Honigbienen Beiträge auf diesen Seiten. Die Beiträge sind thematisch zusammengestellt.

Gamification und Motivation – Übersicht

Beiträge zur Didaktik – lernen und lehren mit und ohne Digitalisierung

Heizungsüberwachung mit ESP8266 – Energiesparen mit IoT
Der Beitrag zeigt am Beispiel einer Heizungsüberwachung mit ESP8266 (einem Microcontroller) den Forschungsprozess in der Wirtschaftsinformatik auf, der sich nahe am Design Science Research bewegt. Darauis leitet der Beitrag dann ein kleines Forschungsprojekt ab. Die hinter diesem Beitrag stammende Technik wurde im Rahmen des Projektes Biene40 entwickelt.

Für Studierende und Studium

Alle eine Unterlagen in einer Liste_ Methoden der Wirtschaftsinformatik – Überblick

Lernunterlagen Module

Anmerkung: Seit dem Sommersemester 2024 führe ich keine Lehrveranstaltung mehr durch, sondern widme mich ausschließlich meinen Forschungsarbeiten zur Digitalisierung der Bienenhaltung. Die Unterlagen zu den Lehrveranstaltungen werden schritttweise so umgestellt, dass auch andere Lehrkräfte die Unterlagen für eigen Veranstaltungen nutzen können.

BCSM104 Modul Qualitative Methoden der Wirtschaftsinformatik und Geschäftsprozesse

BWI50110 Modul Game Design und Programmierung

BWI50205 Modul Webanwendungen

BBS203 Modul Methoden der Wirtschaftsinformatik für Betriebswirte (berufsbegleitend)

Abschlussarbeiten, Praxisphase, Arbeitsmethodiken

Bachelor- und Masterarbeiten Rahmenbedingungen und Angebote

Schreibregeln, Literaturrecherche

Videos zur Wirtschaftsinformatik – die „weichen“ Methoden

Buchprojekte

Statistik

https://cbrell.de/blog/statistik-von-null-auf-hundert-buchbeschreibung/
https://cbrell.de/blog/statistik-von-null-auf-hundert-dozentenmaterial/

Schwerpunkte in diesem Blog

  1. Methoden sind wichtig und bieten den Anker, umTalent und Engagement zielgerichtet in Arbeitsergebnisse münden zu lassen. So werden auf diesen Seiten auch Zusammenstellungen zu Methoden einfließen, die von Studierenden als unzugänglich angesehen werden. Die Datenmodellierung ist Dauerbrenner unter den ungeliebten Themen.
  2. Gamification (als Methode in der Wirtschaftsinformatik) ist ein „Dauerthema“, mal mehr, mal weniger im  Fokus. Über die letzten 20 Jahre betrachtet ist das Interesse jedoch wachsend. Zudem kann Gamification dem Methodenapparat der Wirtschaftsinformatik zugeordnet werden. Gamification ist im Gartner Hype Cycle imer wieder präsent.
  3. Honigbienen sind ein ideales Erprobungsfeld für IoT und KI. Daher haben wir schon zwei Forschungsprojekte eigeworben und begonnen: Biene40 und AI4Bee.
  4. Für mich als bekennendes Spielkind eröffnet diese Themenkombination die Möglichkeit, persönliche Interessen und Profession zu verbinden. Auf diesen Seiten findet eine Leserin daher Bezugspunkte zu meiner Lehre..

Claus Brell, September 2022

Hochschule Niederrhein, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften,

claus.brell@hs-niederrhein.de

Mehr über mich:

http://claus-brell.de/profil-vita-publikationen-claus-brell.php

Zusammenstellung von Presseberichten über Claus Brell

 

Beliebte Seiten in diesem Blog:

11 https://cbrell.de/blog/topologie-iot-mit-lora-the-things-network/ 1046
12 https://cbrell.de/blog/arnolds-digitale-imkerei-fallstudie-fuer-die-wirtschaftsinformatik/ 1003
13 https://cbrell.de/blog/atmega168-mit-der-arduino-ide-programmieren/ 1001
14 https://cbrell.de/blog/modell-und-modellierung-was-ist-das/ 969
15 https://cbrell.de/blog/mini-plus-fuer-den-winter-einfuettern-was-sollen-beuten-wiegen/ 931
Teile diesen Beitrag.