Presseberichte über Claus Brell

Hier sind Presseberichte (25 Stk.) über Claus Brell umgekehrt chronologisch aufgelistet. Die Liste ist nicht vollständig

2021 (5)

28.06.2021 Rheinische Post: Ganz Smart mit Biene40 imkern

Link zu RP-Online: https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/moenchengladbach-hochschule-niederrhein-macht-mit-projekt-biene-40-das-imkern-smart_aid-59906247

Rheinische Post: ganz smart mit Biene40 imkern

Der Artikel als PDF: 210628-rheinische-post-mönchengladbach-ganz-smart-mit-Biene40-imkern

17.06.2021 WAZ und NRZ: Der intelligente Bienenstock

Artikel WAZ Der intelligente Bienenstock

Pressemitteilung Binen Digitalisierungsprojekt

PM_HSNR_Zum Weltbienentag_ Ein Digitalisierungs..

19.05.2021 Pressemitteilung Hochschule Niederrhein: Zum Weltbienentag: Ein Digitalisierungs-Projekt schützt die Bienen

Mit digitaler Sensorik einfacher und bienenschonender Imkern: Das ist das Ziel des Verbundprojekts „Biene 4.0 – Entwicklung digitaler vernetzter Sensoren für vitalere Bienen“ der Hochschule Niederrhein. Intelligente Sensorik soll dazu beitragen, dass ein Imker mehr über sein Honigbienenvolk und dessen Umgebung weiß, ohne zum Volk hinfahren und die Beute öffnen zu müssen. Dazu werden vernetzte Sensoren über Labormuster bis zur Prototypenreife weiterentwickelt und die Marktverfügbarkeit der vernetzten Sensoren vorbereitet sowie eine „Informationsdrehscheibe“ aufgebaut, über die Imker die Daten ihrer Sensoren online abrufen können.

Eine Besonderheit des Projekts: Die Technik wird besonders einfach sein. Der Fokus liegt zunächst auf Honigbienen, allerdings werden Teile der Technik auch für den Schutz von Wildbienen und Hummeln zum Einsatz kommen. Die Sensorüberwachung soll zu einer geringeren Mortalität führen, indem Futtermangel rechtzeitig entdeckt und dadurch eine höhere Vitalität der Bienenvölker mit positiven Effekten auf den gesamten Bienenbestand und die Bestäubungsleistung gesichert wird. Durch den Einsatz der vernetzten Sensoren werden Neu- und Hobbyimker, Berufsimker, aber auch Landwirte, in die Lage versetzt, einfacher, zu geringeren Kosten und minimalinvasiver als bisher mit ihren Bienen umzugehen.

Sobald erste Messerreihen und Bauanleitungen für die Elektronik verfügbar sind, will das Projektteam die Ergebnisse auf der Internetseite bieneviernull.de frei für alle Interessierten bereitstellen. Aktuelle Informationen über den Entwicklungsstand gibt es auf Twitter twitter.com/bieneviernull

Das Projekt läuft von März 2021 bis Ende Februar 2024 und hat ein Gesamtvolumen von 355.000 Euro. Partner der Hochschule im Projekt sind die Großimkerei Bienenland in Willich, das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen sowie ein Sensorikentwicklungs-Startup in Mönchengladbach. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

„Zu den Bienen bin ich über mein Interesse an Verhaltensweisen von Ameisen gekommen“, sagt Projektleiter Professor Claus Brell. „Im Gegensatz zu Ameisen gibt es allerdings ein großes wirtschaftliches Interesse an Honigbienen. Und alle digitale Sensorik, die man zum Wohle der Bienen einsetzen kann, taugt auch für die Überwachung von anderen Produktionsprozessen.“.

„Gut, dass unsere bewährte imkerliche Praxis nun einen Digitalisierungsschub durch die Hochschule Niederrhein erfährt“, freut sich Imkermeisterin und Inhaberin von Bienenland Iris van den Bongard. „Davon werden auch unsere Kunden profitieren.“ Zum Weltbienentag am 20. Mai 2021 in jedem Fall ein passendes Projekt.

Gefunden auch bei:
https://www.wissensschule.de/zum-weltbienentag-am-20-mai-2021-ein-digitalisierungs-projekt-der-hochschule-niederrhein-schuetzt-die-bienen/ (abgerufen 08.06.2021)

210505-PM-Online-Workshop-für-Lehrerinnen-und-Lehrer-zum-Calliope-Mini

05.05.2021 Pressemitteilung Hochschule Niederrhein: Online-Workshop für Lehrerinnen und Lehrer zum Calliope Mini
„Ursprünglich wurde der Calliope Mini für die Grundschule entwickelt. Mittlerweile haben auch viele „Maker“ den niedlichen Rechner entdeckt. Der Calliope lässt sich in ganz unterschiedlichen didaktischen Szenarien für den digitalen Unterricht einsetzen und bietet eine einfache Einstiegsmöglichkeit auch in Internet-of-Things-Projekte. Im Workshop lernen Lehrerinnen und Lehrer den Calliope-Mini zunächst spielerisch kennen. Anschließend realisieren sie ein Projekt und bauen einen Bodenfeuchtesensor für Garten, Gewächshaus und Blumentopf.“
#Workshop #Schulkooperation #Hochschule #Calliope-Mini #IoT

210203-PM-erfolgreicher-Lehrer-Workshop-zu-Nutzung-des-Raspberry-Pi-im-Unterricht

04.02.2021 Maas-Rhein-Zeitung: Lehrer lernten an der Hochschule Niederrhein, wie man den RaspberryPi im Unterricht nutzen kann
„Lehrerinnen und Lehrer aus Mönchengladbacher, Willicher und Kempener Gymnasien haben in einem Online-Workshop der Hochschule Niederrhein gelernt, wie man den Linux-Kleincomputer Raspberry-Pi im Unterricht nutzen kann. Das Programm dazu hatte Prof. Dr. Claus Brell, der Wirtschaftsinformatik lehrt, und sein Student Dennis Kowski entwickelt. Für den Workshop bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Raspberry Pi mit etwas Elektronik und einer Kamera nach Hause geschickt. In vier zweistündigen Videokonferenzen konnten sie live und mit gegenseitiger Unterstützung die Experimente durchführen. In Breakout-Sessions gab es individuelle Betreuung. Auf diese Weise wurden in der Online-Lehre bewährte Methoden auf den Workshop übertragen. Die Lehrer erhielten Anregungen, wie sie Online-Lehre in der Schule mit ihren Schülern gestalten können.“
#Hochschule #Lehrer #Schulkooperation #Raspberry-Pi

 

2020 (3)

Extra Tipp Kohleisen Schulkooperation Astrid Lindgren

17.05.2020 Extra Tipp Den Kohlmeisen beim Nisten zusehen

… Und erste Schulkooperation des Fachbereich mit einer Grundschule initiiert.

201117-PM-Hochschule-bietet-digitalen-Raspberry-Pi-Workshop-für-Lehrer

201117 PM Hochschule Niederrhein bietet digitalen Rasperry-Pi-Workshop für Lehrer – Hochschule Niederrhein
„In diesem Kurs lernt man, wie eine LED an den Raspberry-Pi angeschlossen wird. Für Beobachtungsaufgaben wird mit der Raspberry-Kamera ein Youtube-Livestream eingerichtet. „Insbesondere für den Bio- oder fächerverbindenden Unterricht kann das nützlich sein“, sagt Professor Dr. Claus Brell, der den Workshop durchführt und dabei auch an die Beobachtung von Singvögeln, Pflanzenwachstum oder Schulbienen denkt.“
#Hochschule #Schulkooperation #Raspberry-Pi #IoT

Pressemitteilung „Wir möchten durch interessante Angebote für die Schulen der Region die jungen Frauen und Männer für unser Studienangebot inter‐ essieren“, sagt Siegfried Kirsch. Dazu gehören Workshops für Schülerinnen und Schüler zum wissenschaftlichen Arbeiten, Angebote zur Berufswahlorientierung sowie Einsteigerkurse zum Programmieren eines RasperryPi. Schulleiter Thomas Prell-Holthausen verspricht sich von der Kooperation einen Mehrwert für Schüler und Lehrer: „Wir möchten unsere Schüler zu wissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen führen. Gleichzeitig fördern wir auch Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen für unsere Lehrkräfte. Mit der Hochschule Niederrhein haben wir einen passenden Partner für diese Ziele.“

15.01.2020 Hochschule Niederrhein kooperiert mit Lise-Meitner-Gymnasium

„Wir möchten durch interessante Angebote für die Schulen der Region die jungen Frauen und Männer für unser Studienangebot inter‐ essieren“, sagt Siegfried Kirsch. Dazu gehören Workshops für Schülerinnen und Schüler zum wissenschaftlichen Arbeiten, Angebote zur Berufswahlorientierung sowie Einsteigerkurse zum Programmieren eines RasperryPi.

Schulleiter Thomas Prell-Holthausen verspricht sich von der Kooperation einen Mehrwert für Schüler und Lehrer: „Wir möchten unsere Schüler zu wissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen führen. Gleichzeitig fördern wir auch Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen für unsere Lehrkräfte. Mit der Hochschule Niederrhein haben wir einen passenden Partner für diese Ziele.“

2019 (4)

Artikel WZ Imkern im Dienst der Wissenschaft

25.10.2019 WZ Viersen: Ein Neuimker mit Forschungsauftrag
„PROFESSOR AN HOCHSCHULE NIEDERRHEIN Imkern im Dienste der Wissenschaft“. „Der Willicher ist Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Niederrhein und ein außergewöhnlicher Neu-Imker. Brell nutzt sein Hobby für wissenschaftliche Forschungen, will daraus neue Erkenntnisse gewinnen und perspektivisch auch Fördergelder generieren. Unter dem Namen „biene40“ will Brell mit seinen Studenten herausfinden, ob es einen Zusammenhang zwischen der Beobachtung der Bienen und Umweltdaten“
#Hochschule #Bienen #Digitalisierung

04.07.2019 RP Bildungsbeilage Seite 10: Game Based Learning – einfach spielend lernen
„Ob Sprachen, Naturwissenschaften oder betriebliche Themen – in vielen Bereichen kann Gamification den Lernprozess unterstützen….Gute Erfahrungen hat der Experte mit dem Element „Instant-Feedback“ gemacht. „Der Lernende bekommt über Fortschrittsbalken oder Pro- zentangaben unmittelbar eine Rückmeldung, welchen Anteil des Lernstoffs er schon bewältigt hat.“ Ein weiteres wichtiges Element ist die direkte Rückmeldung, ob man etwas richtig oder falsch gemacht hat.“

Artikel RP Vogelschau in den eigen vier Waenden

28.04.2018 Rheinische Post Vogelschau in den eigenen vier Wänden

„Auf dem Campus hat sich eine Blaumeise eingenistet, bei mir im Garten zwei Kohlmeisen….“ Zwei Nistkästen nebeneinander funktioniert nicht. Mädchen für die Wirtschaftsinformatik gewinnen. „Naturschutz geht immer“

#Hochschule #Naturbeobachtung

190325 Artikel RP Drei Digitale Nistkaesten sind jetzt online

25.03.20219 Rheinische Post: Drei digitale Nistkästen sind jetzt online.
Nistkasten mit zwei Fluglöchern, Schweizer Modell.
#Hochschule #Naturbeobachtung #Digitalisierung

190321-BILD-Piep-Show-für-die-Wissenschaft

21.03.2019 BILD: Piep-Show für die Wissenschaft
„Diese Piep-Show dient der Wissenschaft: Die Hochschule Niederrhein hat jetzt drei „digitale Nistkästen“ aufgehängt, in denen Meisen beim Nestbau und später beim Brüten beobachtet werden können. Verantwortlich für das Projekt ist Professor Dr. Claus Brell, selbst großer Naturliebhaber. „Toll ist, dass die Studierenden auf die Verbindung von Digitalisierung und Umweltschutz anspringen“, sagt er.“

2018 (5)

180626-RP-Blauhaustalk-Chancen-in-der-Industrie-4.0

26.06.2018 RP online: Blauhaus Talk: Chancen in der Industrie 4.0 
„Die Digitalisierung hält Einzug in sämtlichen Bereichen des Alltags. Neben Innovationen wie Social Media oder dem „klugen Zuhause“ mit neuester Smart-Home-Technologie macht der Fortschritt auch vor der Wirtschaft keinen Halt. Das Institut für Geschäftsprozessmanagement und IT, kurz Gemit, der Hochschule Niederrhein beschäftigt sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit Industrie 4.0“
#Hochschule #Digitalisierung #Forschung

 

Artikel RP Meisen oder Spatzen beim Brüten beobachten Astrid Lindgren Schule

18.04.2018 Rheinische Post Meisen oder Spatzen beim Brüten beobachten.

Neuer Nistkasten an der Astrid- Lindgren Schule in Willich

#Hochachule #Schulkooperationen # Naturbeobachtung

01.05.2018 Rheinische Post Krefeld (online) High-Tech fürs Vogelhaus im Garten

https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/high-tech-fuers-vogelhaus-im-garten_aid-22251937

09.04.2018 Rheinische Post (online) Girls‘ Day und Boys‘ Day – Aktionen der Hochschule (Calliope Mini Workshop)

https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/girls-day-und-boys-day-aktionen-der-hochschule_aid-20615027

 

180121-scan-rp-schueler-programmieren-wetterstation

21.01.2018 RP: Schüler programmieren Wetterstation
Hochschule Niederrhein und Hugo-Junkers-Gymnasium programmieren eine Wetterstation. Dabei lernen sie Algorithmen mit wenn-dann-Strukturen kennen.
#Hochschule #Schulkooperation #Programmieren

2017 (5)

RP Online Krefeld- Wirtschaftsinformatiker brauen Honigwein

22.12.2017 Rheinische Post: Wirtschaftsinformatiker brauen Honigwein

Rheinische Post Offlineshoppen als Rezept gegen öde Citys

31.05.2017 Rheinische Post Offlienshoppen als Rezept gegen öde Cities

„Mit einer Mischung aus Smartphones-Spiel und Rabattmarkensystem will ein Professor die Besuchshäufigkeit in Innenstädten erhöhen.“

Artikel WZ (Westdeutsche Zeitung) Leprahilfe: Schnelle Infos für die Förderer

17.05.2017 Westdeutsche Zeitung Leprahilfe – schnelle Hilfe für die Förderer

#Hochschule #Studentenprojekt  #BürgermeisterHeyes

Artikel Hindenburger Lebensnah an der HSNR

April 2017 Hindenburger: Lebensnah an der Hochschule Niederrhein

Artikel Rheinische Post Krefeld auf den Spuren von Heinz Sielmann

14.03.2017 Rheinische Post Auf den Spuren von Heinz Sielmann

2014 (1)

Artikel RP ein fergesteuerter Küklschrank Smart Home

26.11.2014 Rheinische Post ein ferngesteuerter Kühlschrank

#Hochschule #SmartHome

2005 (1)

Rheinische Post Big Brother mit Vögeln Videobeobachtung

Mai 2005 Rheinische Post Big Brother mit Vögeln

Es gab noch keinen Raspberry Pi – als Aufnahmegerät dienet ein alter PC mit Video-Grabber-Karte, die Infraotkamera war ein Rückfahrkamera aus dem Baumarkt.

Teile diesen Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.